Fokus & Belichtung


Hier wird auf zwei technische Parameter eingegangen, die mit den Einstellung direkt an der Kamera zu haben. Ziel eines jeden Fotos sollte es sein das Schiff scharf abzubilden und das Foto richtig belichtet zu haben.

Autofokus- Methoden

Fast jeder Kamera hat verschiedene Einstellungsmöglichkeiten in Sachen Autofokus. Für die Schiffsfotografie bieten sich in der Regel folgende Optionen an.

SymbolErklärung
AF Bereich erweitern:
Die Fokussierung erfolgt über das Autofokusfeld in der Mitte. Zusätzlich werden die Punkte rechts, links, oben und unten mit eingezogen, so das bewegte Objekte besser eingefangen werden können.
AF Bereich Umgebung:
Die Fokussierung erfolgt über das Autofokusfeld in der Mitte und allen umliegenden Feldern.
Beispiel an einer Canon Kamera

Fokuspunkt

Um den Punkt für den Autofokus zu verändern, kann man diesen bei fast allen Kamera verschieben. So kann man den Autofokuspunkt bei flachen Schiffen z.B. etwas nach unten verschieben oder den Fokuspunkt auf den Schiffsnamen oder das Deckhaus setzen.

SymbolErklärung
Autofokusfeld verschieben:
Mit dieser Taste kann man das Verschieben des Autofokusfeld aktivieren. Je nach Kamera kann man das Feld dann mit Pfeiltasten oder einem Cursor auf den gewünschten Bereich verschieben.
Beispiel an einer Canon Kamera

Belichtungsmessung

Die Kameras nehmen heute die Belichtungsmessung selber vor. Bei vielen Kameras gibt es verschiedene Optionen.

SymbolErklärung
Mittenbetonte Messung:
Die Belichtungsmessung erfolgt über das ganze Foto wobei die Mitte höher gewichtet wird. Diese Methode favorisiere ich.
Mehrfeldmessung:
Mit dieser universellen Belichtungsmethode macht man nichts falsch. Die Kamera wählt je nach Situation die Belichtungsart aus. Die Messmethode eignet sich am meisten für Gegenlichtaufnahmen.
Beispiel an einer Canon Kamera

Belichtungskorrektur

Mit der Belichtungskorrektur kann man die von der Kamera ermittelte Belichtungsmessung, die nicht immer stimmen muss, korrigieren. Bewegt man die Einstellung in den + Bereich, so wird das Bild heller (Achtung: die Verschlusszeit verlängert sich dadurch*) – bewegt man sich in den Bereich, wird das Bild weniger stark belichtet (die Verschlusszeit verkürzt sich*). Die Skala ist in Blendenstufen unterteilt. Zunächst sollte man die Korrektur nur in geringem Maße verwenden z.B. 1/3 oder 2/3 Blendenstufe und die Ergebnisse kontrollieren.

Einstellungsskala:

* Bei der Kameraeinstellung Zeitautomatik (Av / A) bei vor eingestellter Blende