Schiffstypen – Fischereischiffe

INFORMATIONEN


Arten

Fischereischiffe unterscheidet man in der Regeln in Trawler und Kutter. Fisch- oder auch Krabbenkutter sind kleine Schiffe, die meist in Küstennähe auf Fang gehen. Trawler ist überwiegend größere Schiffe, die meist auf offener See und meist auch mehrere Wochen auf Fischfang unterwegs sind.

Größe

von 12m Länge (Fischkutter) bis etwas 80m Länge (für Hochseefischtrawler)

Form Fabriktrawler

Aufbauten meist am Bug, hinten Arbeitsfläche mit Heckkran, Heck ist schräg, so dass dort Netze nach oben gezogen werden können.

Form Fischkutter

Deckhaus meist hinten, Mast mit Netzen, die nach Backbord und Steuerbord ausgebracht werden können.

weitere Bezeichnungen

Trawler, Kutter

Symbol in Fotodatenbank

Fischereikennzeichen

KennungHeimathafenLand
BENBensersiel Deutschland
BÜSBüsum Deutschland
CUXCuxhaven Deutschland
DITDitzum Deutschland
ECKEEckernförde Deutschland
EMDEmden Deutschland
GREGreetsiel Deutschland
HEILHeiligenhafen Deutschland
HUSHusum Deutschland
KAPKappeln Deutschland
NORNorddeich Deutschland
ROSRostock Deutschland
WREWremen Deutschland
NCCuxhaven
(Hochseefischerei)
Deutschland
BXBremerhaven
(Hochseefischerei)
Deutschland
NEUNeuharlingersiel Deutschland
SMMühlenberg Maasholm Deutschland
ARNArnis Deutschland
DORDorum Deutschland
SDSchleswigsch-Altona Deutschland
SKKeitum (Nordsee) Deutschland
UKUrk Niederlande
SKKiel (Ostsee) Deutschland
NDNorddeich
(Hochseefischerei)
Deutschland
NFGreetsiel
(Hochseefischerei)
Deutschland
NHNeuharlingersiel
(Hochseefischerei)
Deutschland
NWWilhelmshaven
(Hochseefischerei)
Deutschland
BRABrake Deutschland
SASSassnitz (Ostsee) Deutschland

Auf dieser Seite gibt es weitere Informationen, Fotos und Beschreibungen zum Schiffstyp Fischereischiff. Außerdem kannst Du in der Datenbank über Namen oder IMO-Nummern nach bestimmten Schiffen suchen.