Kreuzfahrtschiff MARELLA DREAM

Die MARELLA DREAM wurde von 1984-86 in Papenburg gebaut und war das erste Kreuzfahrtschiff der Meyer-Werft. Dieses Schiff war auch das einzige Cruiser, der durch einen Stapellauf zu Wasser gelassen wurde. Auch war es das einzige Schiff, das die Ems Passage gleich dreimal durchgeführt hat. Die HOMERIC, der ehemalige Name des Schiffes wurde nämlich von Oktober 1989 bis März 1990 in Papenburg von 204m auf 243m verlängert.

Das Schiff wurde als HOMERIC für Home Lines gebaut, hieß dann WESTERDAM für Holland America Lines, dann COSTA EUROPA für COSTA Crociere und dann THOMSON DREAM für Thomson Cruises. Nach der Umfirmierung der Reederei bekam das Kreuzfahrtschiff seinen aktuellen Namen MARELLA DREAM.


Die Zahlen zum Schiff

243

Länge (m)

30

Breite (m)

7

Tiefgang (m)

1773

Passagiere

636

Besatzung

23796

Maschinenleistung (KW)

19

Geschwindigkeit (kn)

DATENBLATT
SchiffstypKreuzfahrtschiff
IMO-Nummer8407735
Baujahr1986
Ex-NamenHomeric
Westerdam
Costa Europa
Thomson Dream
BauwerftMeyer Werft, Papenburg
letzte ReedereiMarella Cruises (TUI)
FlaggeMalta
AbmessungenLänge: 204,00m (ab 1990: 243,00m)
Breite: 29,73m
Tiefgang: max. 6,50m
Maschinenleistung23796 kW
Geschwindigkeit19 kn
Besatzung636
Passagiere1132 (1773 ab 1990)
NEWSEINTRAG
Oktober 2020Das Schiff ist in Eleusis (Griechenland)  aufgelegt.
02.10.2020Die zum TUI Konzern gehörende Reederei MARELLA DREAM mustert das 1986 auf der Meyer Werft als „HOMERIC“ gebaute Kreuzfahrtschiff aus. Das Schiff ist das älteste Schiff im Bestand der Reederei.

Aktuelle Position

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.