Daten zum Nord-Ostsee-Kanal

Daten und Fakten zum Nord-Ostsee-Kanal

Allgemein

Daten
Länge98,637 km
Erbaut1887–1895
1. Erweiterung: 1907-1914
2. Erweiterung: 1965 bis 2002
Wassertiefemax. 11 m
Höhe der Brücken über Wasserlinie42 m
Breite – Wasserspiegel162 m (auf Oststrecke noch 102,5 m)
Breite – Sohle90 m (auf Oststrecke noch 44 m)
Maximalgeschwindigkeit im Kanal15 km/h (8,1 kn)
12 km/h (6,5 kn) für Schiffe der Verkehrsgruppe 6 oder einem Tiefgang von mehr als 8,5 m
Maximale Schiffsgröße für Kanalpassage
(je nach Verhältnis von Länge, Breite und Tiefgang)
entweder Länge 235 Meter, Breite 32,5 Meter, Tiefgang 7,0 Meter
oder Länge 193 Meter, Breite 20 Meter, Tiefgang 9,5 Meter
oder Länge 160 Meter, Breite 27 Meter, Tiefgang 9,5 Meter
Zwischenwerte werden interpoliert: zum Beispiel dürfte ein 175 Meter langes Schiff mit 9,5 Meter Tiefgang für eine Kanalpassage maximal 24 Meter breit sein.
Lotsenpflichtfür Schiffe mit einem Tiefgang von mehr als 3,10 Meter und für Schiffe ab Verkehrsgruppe 2 (Ausnahmen nur für Verkehrsgruppen 2-3 möglich)
Dauer einer Kanalpassagecirca 8 Stunden (je nach Verkehrsgruppe)
Bauwerke im Zusammenhang mit dem Kanal10 Brücken, lichte Durchfahrtshöhe = 42 Meter (40 Meter Schiff + 2 Meter Reserve)
2 Tunnel (1 Fahrzeugtunnel, 1 Fußgängertunnel – jeweils in Rendsburg)
14 Fährstellen (mit Schwebefähre Rendsburg und Personenfähre Kiel-Holtenau)
12 Weichen (Ausweichstellen, hier können sich auch die größten Schiffe im Kanal begegnen.)
Maßgebender Wasserstand KanalstreckeNormalnull -0,20 Meter
Quelle: WSA

Schleusen

DATEN
Große Schleuse Kiel-Holtenau2 Kammern
Bauzeit 1911-1914
Nutzlänge 310 m
Nutzbreite 42 m
Schleusungszeit im Mittel 20 bis 25 Minuten –
(bei Niveauausgleich Kanal und Ostsee gleicher Wasserstand 3 bis 15 Minuten)
Kleine Schleuse Brunsbüttel2 Kammern
Bauzeit: 1895
Nutzgröße 125m x 22 m
Schleusungszeit bis zu 45 Minuten (abhängig von der Tide der Elbe)
Große Schleuse Brunsbüttel2 Kammern
Bauzeit: 1914
Nutzgröße 310 m x 42 m
Schleusungszeit bis zu 45 Minuten (abhängig von der Tide der Elbe)
Quelle: WSA
KennungDE CKL