Kranschiff SAIPEM 7000

IMO:8501567

Die SAIPEM 7000 ist nach der SLEIPNIR und der THIALF das 3. größte Kranschiff der Welt. Der Name setzt sich aus dem Namen des Eigentümers (Offshore-Dienstleister Saipem) und der maximalen Tragkraft eines Hauptkrans (7000t) zusammen.


Die Zahlen zum Schiff

DATENBLATT
SchiffstypKranschiff/ Schwimmkran
IMO- Nummer8501567
Baujahr1987
BauwerftFincantieri
Flagge Bahamas
HeimathafenNassau
AbmessungenLänge: 198m
Breite: 87m
Tiefgang: max. 27,5m
Tragkraft der Kräne 2 x 7000t
Maschinenleistung41000 KW
Geschwindigkeit max. 9,5 kn (18 km/h)
NEWSEINTRÄGE
18.04.2022Die SAIPEM 7000 ist wieder in einem sicheren Zustand. Der Unfall passierte wohl bei einem Lasttest für einen der beiden Hauptkräne, der routinemäßig alle 5 Jahre durchgeführt wird.
14.04.2022

Quelle: Twitter
In Norwegen ist das Kranschiff mit 275 Menschen an Bord in Schlagseite geraten. Die SAIPEM 7000 ist bei dem Notfall in einem Fjord nahe Stavanger Medienberichten zufolge schwer beschädigt worden. Gegen 10.00 Uhr Ortszeit war ein lauter Knall hörten, kurz bevor das Schiff zu kippen begann. Der Knall kam wohl von einem verschlissenen Stahlseil, das gerissen ist.
Nach Angaben des zentralen Rettungszentrums Norwegens wurde der Lastkahn neben dem Kranschiff erheblich beschädigt und kenterte.
Ursprungsbeitrag 14.03.2019
REKORD
Im Jahr 2004 überbot die SAIPEM 7000 das Kranschiff THIALF mit der größten Last, die ein Schwimmkran jemals gehoben hat. Die beiden Kräne hoben zusammen im Mittelmeer das Deck einer Plattform mit einem Gewicht von 12100t.

Aktuelle Position

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.