Museumsfrachter CAP SAN DIEGO

IMO:5060794
|

Die CAP SAN DIEGO ist das größte Museumsschiff weltweit. Der Frachter liegt normalerweise in Hamburg an den Landungsbrücken, ist aber auch öfters im Jahr auf Nord- und Ostsee, sowie im NOK unterwegs.

Im Jahr 1961 kam das Schiff als letztes der 6 Schiffe umfassenden Baureihe Cap San-Klasse für die Reederei Hamburg Süd in Fahrt. 1986 wurde der Frachter außer Dienst gestellt. Die anderen 5 Schiffe wurden bereits alle vor etlichen Jahren verschrottet.

DATENBLATT
Schiffsdaten
SchiffstypMuseumsschiff
Frachtschiff
IMO Nummer5060794
Baujahr1961
BauwerftDeutsche Werft
Hamburg
EigentümerStiftung Hamburger Admiralität
FördervereinFörderkreis CAP SAN DIEGO e.V.
Flagge Deutschland
HeimathafenHamburg
AbmessungenLänge: 159,40 m
Breite: 21,40 m
Tiefgang: max. 8,44 m
Maschinenleistung8569 KW
Geschwindigkeit20 kn
Besatzung38
Passagiere
Baukosten1.513.628 DM (1948)

NOK-Tour

Am 11. August 2022 startet die CAP SAN DIEGO ihre kurze Reise in Kiel, machte einen Zwischenstopp in Rendsburg, um dann am nächsten Tag weiter Richtung Brunsbüttel zu fahren und dann nach der Schleusung nach Hamburg zu reisen. Diese Reise habe ich von Kiel bis Brunsbüttel mit einigen Fotos rechts und links vom NOK begleitet.


Aktuelle Position: CAP SAN DIEGO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert