Schwergutfrachter/ Dockschiff COMBI DOCK I

Steckbrief

Die COMBI DOCK I ist das erste von 4 Dock- / Schwerlastschiffen der Combi-Dock-Baureihe, die auf der Lloyd Werft in Bremerhaven zwischen 2006 und 2010 gebaut wurden. Die Kaskos wurden auf der polnische Crist-Werft in Danzig hergestellt. Die COMBI DOCK I und III sind baugleich, die COMBI DOCK IV ist etwas größer und die BLUE GIANT 10m länger als die anderen Schiffe der Baureihe.


COMBI DOCK I

Allgemein

Schwerlastschiff (Heavy load vessel)
Dockschiff

Ex-Name:

IMO-Nr.Baujahr
94004732011
FlaggeHeimathafen
Antigua BarbudaSt. John’s
ReedereiBauwerft
Harren & PartnerLloyd Werft
Deutschland
(Bremen)
Deutschland
(Bremerhaven)
Bau Nr. 112
Baureihegebaute Einheiten
Combi-Dock-Baureihe4

Abmessungen

LängeBreiteTiefgang
169,40m25,40mmax. 6,60m
abgesenkt max. 11,0m

Antrieb
Maschinenleistung

KWknPropellerMotoren
900016,022

Kapazität

DWTLaderaumRauminhalt
10480t

weitere Informationen

KräneKranherstellerLaderampe
2 x 350t
1 x 200t
LiebherrBreite: 18 m
Länge: 13,8 m
Gewicht: 750 t


Aktuelle Position: COMBI DOCK I


Schiffe der Baureihe
Combi-Dock-Baureihe

IMO-Nr.Schiffsnamen
9400473COMBI DOCK I
9400485Combi Dock II (Blue Giant | OIG Giant I | Blue Giant | Mexican Giant)
9432828Combi Dock III (Dock III)
9509970Combi Dock IV (OIG Giant II | Ocean Jazz | Industrial Jazz | Ocean Jazz)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert