Frachtschiff KONSTANTIN (FREDERIK)

Steckbrief

Das Frachtschiff hatte am 21.10.2021 eine Havarie Nahe Brunsbüttel. Es gab einen Wassereinbruch. Das Schiff war auf dem Weg nach New Holland in Großbritannien als das Schiff bei einem Ankermanöver auf ein anderes Schiff trieb. Weitere Informationen gibt es weiter unten bei den Newseinträgen zum Schiff.


FREDERIK

Allgemein

Frachtschiff (General cargo vessel)

Ex-Name:
Konstantin
Wilson Helsinki
Dmitriy Varvarin

IMO-Nr.Baujahr
95184022009
FlaggeHeimathafen
Antigua & BarbudaSt. John’s
ReedereiBauwerft
Orion ShippingOnega Shipyard
RusslandRussland
(Petrozavodsk)
Bau Nr. 203
Baureihegebaute Einheiten
Projekt DCV336

Abmessungen

LängeBreiteTiefgang
90,00m14,03mmax. 5,86m

Antrieb
Maschinenleistung

KWknPropellerMotoren
197514,011

Kapazität

DWTLaderaumTEU
45085611 m³138

weitere Informationen

Besatzung
9


NEWSEINTRäge: Konstantin

2021

24.10.2021

Die KONSTANTIN ist in Begleitung der Schlepper WULF 5 und WULF 7 im Kuhwerder Hafen in Hamburg angekommen. Dort wird der Frachter wohl nun in der Werft repariert.


23.10.2021

Die KONSTANTIN wurde von Notliegeplatz in den Brunsbütteler Binnenhafen geschleppt. Dort erfolgen weitere Abdichtungsmaßnahmen. Die NEUWERK beendete ihren Einsatz.


22.10.2021

Das auf der Elbe havarierte Frachtschiff KONSTANTIN liegt weiterhin am Notliegeplatz Elbehafen in Brunsbüttel. Im Laufe des gestrigen Abends wurde gemeinsam von der Schiffsbesatzung, der Feuerwehr Brunsbüttel und der Besatzung des Mehrzweckschiffes NEUWERK ein Lecksegel an der Schadensstelle angebracht. Dadurch wird ein weiterer Wassereintritt verhindert. Seit dem Abend liegt die NEUWERK neben dem Havaristen. Der Havariestab beauftragte den Einsatz von Bergungsausrüstung. Durch leistungsstarke Pumpen gelingt es große Mengen Ölwassergemisch aus dem Maschinenraum des Frachters abzupumpen. Die Hochleistungspumpen werden durch eigenständige Aggregate betrieben. Das Öl-/Wassergemisch wird in ein bereits eingetroffenes Tankschiff umgepumpt. Quelle: Havariekommando


21.10.2021

Gegen 13:35 Uhr ist das Frachtschiff KONSTANTIN auf der Elbe bei Brunsbüttel Südreede mit dem Tankschiff SMERALDO kollidiert. Die Besatzung der KONSTANTIN meldet Wassereintritt im Maschinenraum. Das Schiff ist während eines Ankermanövers auf die SMERALDO getrieben. Am Tankschiff SMERALDO sind leichte Schäden am Aufbau gemeldet worden. Quelle: Havariekommando


Aktuelle Position: FREDERIK


Schiffe der Baureihe
Projekt DCV33

IMO-Nr.Schiffsnamen
9487603Emi Proud (Karen)
9505687Emi Leader (Unistar | Umbau zum Tanker Unitar)
9518402Dmitriy Varvarin (KONSTANTIN | Wilson Helsinki | Frederik)
9518414Ivan Kudryavtsev (Thomas | Wilson Huelva | Nordic Fiona | Peak Dublin | Himmel)
9576703Karelia (Anton | Wilson Halmstad | Longbay | Memnune K)
9518426Kapitan Zhikharev (Patrick | Wilson Horsens | Longbeach | Pozoni)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert