Passagierschiff HELGOLAND

Steckbrief

Seit 2015 fährt das Passagierschiff auf der Verbindung Cuxhaven – Helgoland. Das auf der Fassmer-Werft in Bremen gebaute Schiff war eines der ersten Schiffe mit LNG Antrieb. Neben den Touristen befördert das Schiff auch Fracht für die Insel Helgoland. Entweder 2 Zwanzig-Fuß-Container oder 5 Zehn-Fuß-Container finden im Lagerraum Platz und können mit dem Bord eigenen Kran (10t) be- und entladen werden. Durch zwei dynamische Stabilisatoren können Rollgewegungen bei starken Seegang bis zu 90% vermindert werden.


HELGOLAND

Allgemein

Passagierschiff / Passagierfähre

Ex-Name:

IMO-Nr.Baujahr
97148622015
FlaggeHeimathafen
Deutschland Cuxhaven
ReedereiBauwerft
Cassen EilsFassmer Werft
Deutschland
(Cuxhaven)
Deutschland
(Berne)
Bau-Nr. 1889
Baureihegebaute Einheiten
PF 83 LNG1

Abmessungen

LängeBreiteTiefgang
83,00m12,60mmax. 3,60m

Antrieb
Maschinenleistung

KW kn PropellerTreibstoff
403021,02LNG

Kapazität

DWTPassagiere
3681040

weitere Informationen

BesatzungBaukosten
12ca. 31 Millionen Euro


Angaben der Reederei

UMWELT
Das Schiff wird mit dem zurzeit umweltfreundlichsten Treibstoff LNG angetrieben.


NEWSEINTRäge: Helgoland

2023

17.10.2022

Die HELGOLAND fiel am 16.10. aufgrund eines technischen Defektes aus. Die rund 500 Fahrgäste mussten per Bus von der Grimmershörner Bucht zur Alten Liebe gebracht werden. Dort übernahm das Ersatzschiff FAIR LADY die Fahrt.


Ursprungsbeitrag 28.06.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert