Kreuzfahrtschiff AIDAaura (CELESTYAL DISCOVERY)

Steckbrief

Die AIDAaura wurde als 3. Schiff in die Flotte von AIDA Cruises 2003 aufgenommen. Das Schiff wurde in Wismar auf der Aker MTW Werft gebaut. Mit 1582 Passagieren gehört das Schiff zu den kleineren Schiffen der Reederei.


CELESTYAL DISCOVERY

Allgemein

Kreuzfahrtschiff (Cruise ship)

Ex-Name: AIDAaura

IMO-Nr.Baujahr
92215662003
FlaggeHeimathafen
MaltaLisamsol
ex: Italienex: Genoa (Genua)
ReedereiBauwerft
Celestyal Cruises
ex: AIDA Cruises
(Carnival Corporation & plc)
Aker MTW Werft
ex: Deutschland (Rostock)
Griechenland
Deutschland (Wismar)
Bau-Nr. 004

Baureihegebaute Einheiten
2

Abmessungen

LängeBreiteTiefgang
202,85m28,10m6,20m

Antrieb
Maschinenleistung

KWknPropellerMotoren
1880021,524

Kapazität

DWTPassagiereDecks
4157158212
10 für Passagiere

weitere Informationen

Besatzung
389


NEWSEINTRAG: AIDAaura / CELESTYAL DISCOVERY

2024

22.03.2024 Wieder im Dienst…

Die CELESTYAL DISCOVERY ist seit heute wieder im Dienst. Nach Umbau- und Renovierungsarbeiten ist das Schiff von Griechenland aus gestartet.

2023

21.11.2023 Schiff verlässt Bremerhaven

Die CELESTYAL DISCOVERY verlässt mit geändertem Namen und ohne Aida Kussmund am Bug soeben Bremerhaven mit Ziel Gibraltar. Die optischen Änderungen wurden am Kai des Verbindungshafen durchgeführt.

17.11.2023 AIDAaura verkauft

Die AIDAaura ist nun endlich verkauft und hat neben einem neuen Eigentümer aus Griechenland (Celestyal Cruises) auch einen neuen Namen (CELESTYAL DISCOVERY) und eine neue Flagge (Malta).

14.10.2023 Sea Cruises verschiebt Kreuzfahrt

Die neue Reederei der AIDAaura Life at Sea Cruises hat nun den Start der 3-jährigen Kreuzfahrt auf den 11. November verschoben. Grund ist wohl eine Verzögerung des Geldtransfers bei Verkauf. Der Zeitplan bleibt trotzdem straff, da das Schiff vorher noch 18 Tage in Rotterdam in die Werft soll.

11.10.2023 Übergabe an neue Reederei geplatzt

Die Übergabe der AIDAaura an die neue Reederei scheint (wenigstens kurzfristig) geplatzt zu sein. Die neue Crew soll das Schiff schon wieder verlassen haben.

07.10.2023 Verzögerungen bei Übergabe

Die AIDAaura / MV LARA liegt immer noch in Bremerhaven. Es scheint Probleme mit der Übergabe des Schiffs an die neue Reederei zu geben. Laut der neuen Reederei sei der Zeitplan für die anstehende längste Kreuzfahrt aller Zeiten allerdings nicht in Gefahr.

20.09.2023 Letzte Fahrt für AIDA Cruises

Die letzte Fahrt der AIDAaura endete in Bremerhaven. Dort wurde das Schiff direkt ausgeräumt und bekam ihren neuen Namen MV LARA. Das Schiff soll an die türkische Reederei Miray Cruises übergeben werden.

07.01.2023 Geplante Ausmusterung bei AIDA

Im September 2023 soll die AIDAaura bei AIDA Cruises ausgemustert und dann verkauft werden. Somit geht das Schiff jetzt auf Abschiedstour nacvh Südafrika, Norwegen, Westeuropa sowie Island und Grönland. Laut Reederei sind während der 20 Jahre bei AIDA rund 1 Millionen Passagiere mit dem Schiff gefahren.

Erster Beitrag: 07.01.2023


AKTUELLE POSITION: CELESTYAL DISCOVERY


Schiffe der Baureihe

IMO-Nr.Schiffsname
9221554AIDAvita (Avitak)
9221566AIDAaura (Celestyal Discovery)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert