Feederschiff VERA RAMBOW

Steckbrief

Am Montag meldete die Crew des Containerfeeders VERA RAMBOW kurz nach dem Ablegen in Hamburg einen Brand im Maschinenraum. Nach dem abgesetzten Notruf kamen sofort Schlepper und das Feuerlöschboot zur Hilfe geeilt. Das Schiff wird wieder an den Kai manövriert. Grund des Brandes war austretendes Öl, das sich entzündet hatte. Letztendlich musste das Feuerlöschboot nicht eingreifen, da der Brand so unter Kontrolle gebracht werden konnte. Weitere Informationen gibt es weiter unten bei den Newseinträgen zum Schiff.


VERA RAMBOW

Allgemein

Feederschiff (Feeder ship)

Ex-Name:

IMO-Nr.Baujahr
94322202008
FlaggeHeimathafen
DeutschlandHamburg
ReedereiBauwerft
Rambow Bereederungs GmbH & Co. KGSchiffswerft J.J. Sietas
Deutschland
(Drochtersen / Assel)
Deutschland
(Hamburg)
Bau-Nr. 1265
Baureihegebaute Einheiten
Sietas-Typ-1786

Abmessungen

LängeBreiteTiefgang
168,11m26,80mmax. 9,61m

Antrieb
Maschinenleistung

KWknPropellerMotoren
1120019,711

Kapazität

DWTTEU
169501421

weitere Informationen

BesatzungEisklasse
15E4


NEWSEINTRAG: Vera Rambow

2021

09.02.2021

Brand im Maschinenraum im Hamburger Hafen bleibt ohne große Folgen.


Aktuelle Position: VERA RAMBOW


Schiffe der Baureihe
Sietas-Typ-178

IMO-Nr.Schiffsnamen
9372200HEINRICH EHLER
9432220VERA RAMBOW
9372274Thetis (THETIS D)
9386718NAVI BALTIC
9432232Charlotta (CHARLOTTA B | Gerda)
9462794Elysee (OOCL RAUMA)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert