Rohöltanker YANNIS P

Steckbrief

Der Rohöltanker YANNIS P wurde 2010 in Südkorea bei Hyundai Samho Heavy Industries gebaut und fährt zurzeit für die Reederei Marine Trust mit Sitz in Griechenland.


YANNIS P

Allgemein

Rohöltanker (Crude oil tanker)

Ex-Name:

IMO-Nr.Baujahr
94113432010
FlaggeHeimathafen
Marshall InselnMajuro
ReedereiBauwerft
Marine TrustHyundai Samho Heavy Industries
Griechenland
(Athen)
Südkorea
Bau-Nr. S366
Baureihegebaute Einheiten

Abmessungen

LängeBreiteTiefgang
274,00m48,04mmax. 17,17m

Antrieb
Maschinenleistung

KWknPropellerMotoren
11

Kapazität

DWTTankkapazitätTankanzahl
158149t

weitere Informationen

Besatzung
23


NEWSEINTRäge: Yannis P

2023

16.08.2023 YANNIS P geht Richtung Kaliningrad

Die YANNIS P wird in die Gewässer vor Kaliningrad geschleppt. Dort wird die Ladung umgepumpt. Danach soll der Rohöltanker in eine Werft in Danzig.

14.08.2023 – 9.47 Uhr Verschleppung durch BRITOIL 71

Laut AIS wird die YANNIS P zurzeit vom Schlepper BRITOIL 71 verschleppt. Als Zielhafen ist im AIS Kaliningrad (Russland) angegeben.

12.08.2023 Hochseeschlepper MSC DRAGON wird abgelöst

Der Hochseeschlepper MSC DRAGON soll nun bei der YANNIS P abgelöst werden und durch den Schlepper BRITOIL 71 ersetzt werden, der aus der Nordsee wie zuvor auch der andere Schlepper zum Havaristen wechseln wird. Experten sollen nun der Versicherung die Schlepptauglichkeit des Tankers bescheinigen. Wann geschleppt wird und wohin ist weiterhin noch nicht bekannt.

18.07.2023 NDEAVOR hat Vorarbeiten abgeschlossen

Die NDEAVOR hat die Vorarbeiten geleistet. Jetzt der der Supertanker NAUTICA vor Ort und es wird mit der Bergung des Öl´s aus der FSO SAFER begonnen.

06.08.2023 MSC DRAGON sichert YANNIS P ab

Der Hochseeschlepper MSC DRAGON (240t Pfahlzug) ist zur Absicherung der YANNIS P für den heranziehenden Sturm aus Rotterdam eingetroffen. Zudem nimmt der Tanker Ballastwasser auf, um tiefer in der See zu liegen. Die AKRONA und VB BREMEN FIGHTER sind zusätzlich vor Ort.

04.08.2023 Maschinenschaden vor Rügen

Nördlich der Insel Rügen liegt der Rohöltanker YANNIS P mit Maschinenschaden vor Anker. Es soll sich dabie um einen Schaden an der Hauptmaschine (Lagerschaden der Kurbelwelle) handeln. Das Schiff war auf dem Weg von Russland nach Indien und ist somit beladen. Von dem Schiff geht zurzeit keine Gefahr aus. Vorsorglich wurde der Notfallschlepper VB BREMEN FIGHTER in der Nähe stationiert.

Ursprungsbeitrag vom 04.08.2023


Aktuelle Position: YANNIS P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert